Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Obdachlosigkeit hat (k)ein Geschlecht

Gerhard Wagner, Obmann von HeForShe Vienna und Teil des Filmteams des zero-Budget Projekts „Obdachlos – Zuhause am Rande der Gesellschaft“, schreibt über die Relevanz und Wichtigkeit einer sensiblen Genderperspektive, wenn man sich gesellschaftlichen Themen wie dem der Obdachlosigkeit widmet. Wenn wir an obdachlose Menschen denken, dann taucht meist das Bild eines „typischen“ Sandlers vor unseren Augen auf. Ungepflegt, unangenehm riechend, rauchend und alkoholisiert liegt er in irgendeiner Ecke am Straßenrand neben seinen wenigen Habseligkeiten und noch mehr Dosen Bier und Tetrapack-Wein. Dieses klischeehafte Bild ist aber in zweierlei Hinsicht problematisch und schlicht und ergreifend falsc

Impressum | Datenschutz

 

​©2020 by HeForShe Vienna