Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Aftermath of #MeToo: It’s All About Consent

Since the #MeToo movement started, so many women (and some men) opened up about their stories of harassment and sexual abuse. The fact that this was such a widespread occurrence led to different topics being discussed. From harassment in the workplace to the way we speak about different genders , people who want to tell their stories and people who want to learn and help achieve equality have focused on many topics. One of these topics, especially discussed among men, is consent. Be it the comment sections underneath articles about topics such as consent, when women talk about bad encounters or #MeToo movement in general, I see men saying things like “Is there anything we can do without bein

Gewaltschutzpaket: Falsche Antwort auf #MeToo

Schon über 10 Jahre ist es her, dass Tarana Burke, eine US-amerikanische Aktivistin, die Bewegung Me Too begründete. Unter der Catchphrase Me Too solidarisieren sich seitdem Opfer sexueller Gewalt und machen seitdem auf deren gesellschaftliche Häufigkeit aufmerksam. Me Too steht für Empathie, Solidarität und Problembewusstsein – Werte, die die österreichische Frauenpolitik der letzten Jahre vermissen lässt. Dabei besteht dringender Handlungsbedarf: 75% der Frauen* in Österreich geben an, seit dem 15. Lebensjahr sexuell belästigt worden zu sein. Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass im Durchschnitt jede dritte Frau* in Österreich bereits einmal von sexualisierter Gewalt betroffen war. Jed

Impressum | Datenschutz

 

​©2020 by HeForShe Vienna