Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Das Konzept "Gender" im Selbstzerstörungsmodus

In meinem aktiven Engagement für Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter gibt es wohl kein Thema, das ich öfter diskutiert und erklärt habe, als den „ominösen“ Begriff Gender. Das liegt vor allem daran, dass ich bemüht bin, meine feministischen Blasen so oft wie möglich zu verlassen und mit Menschen, die sich in der Regel kaum bis gar nicht mit dem Thema auseinandersetzen, über Gleichstellung zu plaudern. Diese Bewusstseinsbildung außerhalb meiner feministischen und progressiven Kreise ist für mich ein integraler Bestandteil meines Verständnisses eines nachhaltigen, gesellschaftlichen Wandels. Wenn wir von einer gerechteren Gesellschaft träumen, dann müssen wir auch das Gros d

Not So Inferior After All

Science tells us it's simple. ♂ or ♀. X + X or X + Y. Venus or Mars. Pink or Blue. It appears to be a mere difference in molecular makeup, one that decides our skeletal structure, the shape of our pelvic bone, whether we’ll have to go through monthly menstrual cycles or not. But the true differences, the ones which have made being the one far superior to the other all throughout history, those truly define themselves on the social level. As early as Classical Greece, records have shown womanhood to be a state closer to slavery than citizenship. Aristotle himself famously said, ‘’the female is as it were a deformed male’’, referring to a woman’s inability to produce the semen which contains a

Impressum | Datenschutz

 

​©2020 by HeForShe Vienna