Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Geschlechterbinär: Interview mit Entwicklungsbiologen

In einer Welt, die von einer gegensätzlichen Zweigeschlechterordnung geprägt ist, wird das, was nicht der sogenannten „Norm“ entspricht, oftmals ausgeblendet oder unterdrückt. Ein Faktum ist jedoch, dass die starren Einordnungen von „Mann“ und „Frau“ nicht ausreichen, um alle Menschen zu beschreiben. Viele können oder wollen sich nicht in dieser Dichotomie wiederfinden. Diese Einordnungen prägen jedoch nach wie vor, wie über Geschlecht und Geschlechterrollen gedacht wird. Ein fehlendes Wissen über das Dazwischen und Rundherum führt wiederum zu fehlendem Bewusstsein für diverse Genderrealitäten. Oft gilt die Biologie als Rechtfertigungswerkzeug, um ein Modell der Zweigeschlechtlichkeit aufrec

Impressum | Datenschutz

 

​©2020 by HeForShe Vienna