Care-Arbeit mit HeForShe Vienna

Mit Eventreihe und Social Media-Schwerpunkt geht's im Herbst 2021 um Care-Arbeit

Als nächsten Themenschwerpunkt hat sich HeForShe Vienna im Herbst 2021 Care-Arbeit, oder auch Sorgearbeit, ausgesucht. Bereits vor der Pandemie war Care-Arbeit, bezahlt wie unbezahlt, ein dringendes Thema in der Gleichstellung. Bei Care-Arbeit handelt es sich um Tätigkeiten des Sorgens und Sichkümmerns, wie Kinderbetreuung oder Altenpflege, aber auch familiäre Unterstützung und Haushalt, entweder bezahlt (Kindergärnter*innen, Pfleger*innen) oder unbezahlt (Eltern-Arbeit u.Ä.). Diese Arbeiten stellen einen notwendigen Pfeiler in unserer Gesellschaft dar, und sind dennoch meist unterbezahlt, und werden vor allem von Frauen ausgeführt.

Daher will sich HeForShe Vienna das Thema Care-Arbeit diesen Herbst genauer ansehen, sowohl durch einen Social Media-Schwerpunkt, bei dem vor allem auch die Rolle von Männern beleuchtet werden soll, aber auch durch eine Online-Eventreihe gemeinsam mit FEM.A, dem Verein feministischer Alleinerzieherinnen Österreichs.

Das erste Online-Event "Unbezahlt, Unsichtbar, Weiblich" zum Thema unbezahlter Care-Arbeit findet am 22.9. statt. Weitere Informationen zum Event befinden sich im Facebook-Event.